140. Jahreshauptversammlung der FF Jahrings

 

Am Sonntag den 24. Jänner 2021 fand die 140. Jahreshauptversammlung der FF Jahrings mit Wahlen statt.

 

Auf Grund der Corona Pandemie trugen alle Teilnehmer FFP2 Masken. Zugeordnete Sitzplätze sorgten für den vorgeschrieben Abstand. Essen und Trinken war nicht erlaubt. Es waren alle Redner angehalten, sich möglichst kurz zu halten.

Eröffnung und Begrüßung

Kommandant ABI Franz Müllner konnte im Feuerwehrhaus 53 Mitglieder der FF Jahrings begrüßen. Einen besonderen Gruß richtete er an Bürgermeister LAbg. Franz Mold, Ehrenkommandant EOBI Josef Koppensteiner und Ehrenkommandant Stellvertreter EBI Josef Bachtrog.

 

Feststellung der Beschlussfähigkeit

53 wahlberechtige Mitglieder anwesend und damit Beschlussfähigkeit festgestellt.

 

Totengedenken

Anschließend wurde in einer Schweigeminute an unsere verstorbenen Kameraden gedacht.

 

Genehmigung der Niederschrift der Mitgliederversammlung 2020

Die Niederschrift der Mitgliederversammlung 2020 von Schriftführer OVM Peter Weißinger lag zur Einsicht auf und wurde einstimmig genehmigt.

 

Berichte des Feuerwehrkommandanten und der Sachbearbeiter/Chargen

Um die Versammlung kurz zu halten, wurden die einzelnen Berichte nicht vorgetragen sondern zur Einsicht in Papierform verteilt.

 

Gesamtjahresbericht_2020.pdf

 

Bericht über die Kassengebarung

Danach berichtete V Markus Schießwald über die Einnahmen und Ausgaben und das positive Ergebnis im Jahr 2020. Markus Schießwald stellte sein Amt nach 5 Jahren als Verwalter zur Verfügung. ABI Franz Müllner danke ihm für die geleistete Arbeit.

 

Bericht der Rechnungsprüfer und Genehmigung des Rechnungsabschlusses

LM Patrik Hahn berichtete, dass er und EV Konrad Kropfreiter am 11. Jänner 2021 die Kasse geprüft und für in Ordnung befunden haben. Der Verwalter wurde daraufhin einstimmig entlastet.

 

Bestellung Rechnungsprüfer

Konrad Kropfreiter und Markus Schießwald wurden als Rechnungsprüfer bestellt.

 

Rückblick des scheidenden Kommandanten

ABI Franz Müllner stellte sein Amt nach 20 Jahren als Kommandant zur Verfügung. Er gab einen eindrucksvollen Rückblick der mit großem Applaus und Standing Ovations seiner Mannschaft quittiert wurde:

 

Mannschaftsstand

2001: 38 Aktive, 5 Reservisten; Gesamt 43 Mitglieder
2020: 66 Aktive, 8 Reservisten, 8 FJ; Gesamt 82 Mitglieder

 

Einsätze 2001- 2020

524 Einsätze mit 5849 Stunden

Gesamtstunden 2007-2020 (seit FDISK)

72.200 Stunden (Einsatz, Übung,  sonstige Tätigkeiten)

Anschaffungen 2001- 2020

2003 Zubau Bekleidungsraum
2003 Umstellung Einsatzbekleidung blau
2005 Einsatzhelme
2005 Notstromaggregat
2006 Ankauf neuer Atemschutzgeräte
2007 Gründung Feuerwehrjugend
2008 Installierung Homepage
2009 Erste Festschrift
2009 Ankauf TLFA 2000
2013 Ankauf Mannschaftstransportfahrzeug
2017- 2019 Renovierung und Zubau zum Feuerwehrhaus

Es gab auch ein negatives Highlight

Einbruch im Feuerwehrhaus Juni 2012

 

Franz Müllner dankte allen für die Unterstützung und für das Vertrauen. Ein besonderer Dank galt der Stadtgemeinde Zwettl für die finanzielle Unterstützung, EOBI Josef Koppensteiner, unter dessen Kommando Franz Müllner zuvor 5 Jahre Kommandant Stellvertreter war, und seinen Stellvertreten EBI Johannes Rößl, BI Ewald Maurer und BI Josef Rametsteiner.

 

Beschlussfassung über den Voranschlag

Danach wurde der noch vom alten Kommando ausgearbeitete Voranschlag für 2021 von V Markus Schießwald vorgetragen und von der Mitgliederversammlung beschlossen.

 

Wahlen des Kommandanten und des Kommandanten Stellvertreters

Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Franz Mold wurden die Wahlen des Kommandanten und des Kommandanten Stellvertreters durchgeführt. Der Wahlkommission gehörten HLM Walter Zwölfer und SB Reinhold Pollak jun. an.

Bürgermeister Franz Mold dankte allen, besonders aber ABI Franz Müllner für seine Arbeit. Ausreichend Personal und Nachwuchs, Ausrüstung und Feuerwehrhaus am letzten Stand, mit diesen für ihn als Gemeindevertreter wichtigen Schwerpunkten fasste Franz Mold die Arbeit von Franz Müllner zusammen.

 

Danach stellten sich BI Josef Rametsteiner und BI Ewald Maurer der Wahl zum Kommandanten. Josef Rametsteiner konnte diese Wahl für sich entscheiden und nahm diese an.

 

BI Ewald Maurer und BM David Müllner stellen sich zur Wahl des Kommandanten Stellvertreters. BM David Müllner konnte die Wahl für sich entscheiden und nahm diese an.

 

Bürgermeister Franz Mold übergab den Vorsitz an das neue Kommando.

 

BI Josef Rametsteiner und BM David Müllner bedankten sich für das Vertrauen.

 

Bestellung des Leiters des Verwaltungsdienste

Kommandant Josef Rametsteiner schlug BM Marcel Messerer zum Leiter des Verwaltungsdienstes vor. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen und BM Marcel Messer zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt.

 

Angelobungen, Beförderungen und Ernennungen

OVM Peter Weißinger wurde von Kommandant Josef Rametsteiner zum Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes ernannt.

 

Manuela Maurer, Thomas Kropfreiter und Daniel Böhm-Jank wurden zum Feuerwehrmann, Daniel Prinz zum Hauptfeuerwehrmann und Ewald Kettinger zum Löschmeister befördert.

 

Mit großem Applaus und Standing Ovations seiner Kammeraden wurde Franz Müllner als Dank und Anerkennung für seine langjährige Tätigkeit einstimmig zum Ehrenkommandant ernannt.

Franz Müllner zum Ehrenkommandant ernannt

 

Dank gebührte auch Ewald Maurer für seine Tätigkeit von 2011 bis 2021 als 2. Kommandant Stellvertreter. Dem Antrag zum Ehrenkommandant Stellvertreter wurde einstimmig stattgegeben.

 

Es folgten weitere Ernennungen:

Jugendbetreuer: Dominik Schipany

Fahrmeister: LM Ewald Kettinger folgt HLM Walter Zwölfer

 

Weiter Ernennungen folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Funk, Atemschutz und Zeugmeister stehen zur Disposition.

 

Bericht durch den Vertreter der Stadtgemeinde

Bürgermeister Franz Mold berichtete über die schwierige budgetäre Situation der Stadtgemeinde auf Grund der Corona bedingten Einbußen bei den Einnahmen. Daher war es leider notwendig bei Investitionen und Subventionen zu sparen. Er hofft, dass sich die Lage bald wieder entspannen wird.

 

Franz Mold dankte allen für die vielen freiwilligen Stunden, die trotz Corona bedingter Ausfälle von Veranstaltungen oder Übungen geleistet wurden. Er gratulierte dem neuen Kommando und bat alle Mitglieder um gute Unterstützung.

 

Danksagung

Kommandant Josef Rametsteiner bedankte sich bei den Teilnehmern und beendete die Versammlung mit einem "Gut Wehr!".

 

 

 

Gratulation und vielen Dank!

Gratulation an das neue Kommando der FF Jahrings vlnr.: Leiter des Verwaltungsdienstes Marcel Messerer, Kommandant Josef Rametsteiner und Kommandant Stellvertreter David Müllner

 

vlnr.: Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes OVM Peter Weißinger, Leiter des Verwaltungsdienstes Marcel Messerer, Kommandant Josef Rametsteiner und Kommandant Stellvertreter David Müllner mit Bürgermeister LAbg. Franz Mold

 

Gratulation an die Beförderten vlnr. im Vordergrund: FM Daniel Böhm-Jank, FM Thomas Kropfreiter, HFM Daniel Prinz, LM Ewald Kettinger und (nicht im Bild) FM Manuela Maurer

 

Vielen Dank an das alte Kommando der FF Jahrings vlnr.: Markus Schießwald, Ehrenkommandant Franz Müllner und Ehrenkommandant Stellvertreter Ewald Mauer

 

 

 

FF Jahrings steht unter neuem Kommando

letzte Änderung: 27.01.2021