Die Feuerwehrhäuser der FF Jahrings

Feuerwehrhaus

Feuerwehrhaus der FF Jahrings

Das Feuerwehrhaus der FF Jahrings wurde in den Jahren 1987 bis 1989 unter dem damaligen Kommandanten Franz Raab errichtet.

Im Juli 2017 hat die FF Jahrings unter Kommandant Franz Müllner mit Zubau- und Renovierungsarbeiten begonnen.

Das Feuerwehrhaus umfasst eine Fahrzeughalle mit 4 Stellplätzen, einen Mannschaftsraum mit Küche, einen Raum für die Einsatzbekleidung mit Sanitäreinrichtungen, eine Pellets-Heizraum, Keller und Dachboden.

Die feierliche Eröffnung ist voraussichtlich 2019 geplant.

Gerätehaus mit Schlauchturm

Gerätehaus mit Schlauchturm

Seit der Gründung im Jahre 1882 waren die Feuerlöschgeräte in einem Holzschuppen (Casinoverein) untergebracht. Dieser befand sich in der Ortsmitte von Jahrings.

Am 16. Juni 1960 beschloss der Gemeinderat auf diesen Platz ein Gebäude zu errichten, indem auch Platz für die Spritze und für Löschgeräte war. Unter mithilfe der Feuerwehrmänner konnte das neue Gerätehaus mit Schlauchturm 1961 fertig gestellt werden.

In diesem Gebäude sind heute die Gebirgsspritze von der Fa. Kernreuter aus dem Jahre 1907 und der Tragkraftspritzenanhänger mit TS 750 Bj. 1959 untergebracht.