Die Feuerwehrhäuser der FF Jahrings

 

Gerätehaus mit Schlauchturm

 

GerätehausSeit der Gründung im Jahre 1882 waren die Feuerlöschgeräte in einem Holzschuppen (Casinoverein) untergebracht. Dieser befand sich in der Ortmitte von Jahrings.

Am 16. Juni 1960 beschloss der Gemeinderat auf diesen Platz ein Gebäude zu errichten, indem auch Platz für die Spritze und für Löschgeräte war.

Unter mithilfe der Feuerwehrmänner konnte das neue Gerätehaus mit Schlauchturm 1961 fertig gestellt werden (im Bild links zu sehen). In diesem Gebäude sind heute die Gebirgsspritze von der Fa. Kernreuter aus dem Jahre 1907 und der Tragkraftspritzenanhänger mit TS 750 Bj. 1959 untergebracht.

 

Feuerwehrhaus

 

Feuerwehrhaus

In den späten Achtzigerjahren entschlossen sich die Mitglieder der FF- Jahrings ein neues und zeitgemäßes Feuerwehrhaus zu errichten (im Bild links zu sehen).

Unter dem damaligen Kommandanten Franz Raab, ihm ist auch der gute Standort an der Straße nach Schickenhof neben der Volksschule zu verdanken, war am 29. Mai 1987 Baubeginn.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten waren gemeinsam mit den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben im Juni 1989.

Für den Bau wurden insgesamt 5016 freiwillige Arbeitsstunden aufgewendet.

Der Bau umfasst eine Fahrzeughalle mit 3 Stellplätzen, einen Mannschaftsraum mit Küche, einen Keller mit Sanitäreinrichtungen sowie einen Dachboden.

2003 wurde rückwärts an die Fahrzeughalle ein neuer Raum für die Einsatzbekleidung angebaut.

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings