Vorbereitungen für Fertigkeitsabzeichen „Melder“ laufen auf Hochtouren!

 

Am 29.3.2008 traf sich die Feuerwehrjugend um sich für das Fertigkeitsabzeichen “Melder“ vorzubereiten.

 

Nach einer Wiederholung für den Wissenstest, der am 19.4. stattfinden wird (wir berichteten über die Vorbereitungen), ging es dann auch gleich zur Sache.

Jugendführer LM Ewald Maurer, Kdt. OBI Franz Müllner und Kdt. Stv. BI Johannes Rößl erklärten die Bedienung der Funkgeräte sowie die allgemeinen Regeln für den Funksprechverkehr.
Nach dieser theoretischen Einführung wurde dann zum praktischen Teil übergegangen. Die Feuerwehrsjugend übte sich im Absetzen und Empfangen von Funksprüchen.
Nach ersten Funksprüchen zwischen „Pumpe Jahrings“ und „Berta Jahrings“ wurde der Funkverkehr auf „Kommando Jahrings“ und „Anton Jahrings“ erweitert. Dem nicht genug, wurde auch „Atem Zwettl“ in die Funkübung miteinbezogen.

Nach dieser ausgezeichneten Leistung ist ein großer Schritt in Richtung Fertigkeitsabzeichen „Melder“ getan!

 

 

Sehr erfreut sehen wir nicht aus, aber Wiederholung zum Wissenstest muss sein.

FJ beim Wiederholen für den Wissenstest

 

"Bitte ich weiß was!" So schlimm war es dann doch nicht. Haben eh alles gewusst.

FJ beim Wiederholen für den Wissenstest

 

 

Aber danach endlich Funken! Auch wenn wir uns anfangs mit der Theorie begnügen mussten.

FJ lernt Funken

 

Kdt. Müllner Franz erklärt Funkgerät

 

Aber immerhin machte das Handfunkgerät schon mal seine Runde.

FJ lernt Funken

 

FJ lernt Funken FJ lernt Funken

 

Ein/Aus, Kanalsuche, Lautstärke, Sprechtaste - am Handfunkgerät kennen wir uns schon mal aus.

FJ lernt Funken

 

Auch die Funkgeräte in den Autos wurden uns erklärt, und dann legten wir auch schon los.

 

"Atem Zwettl von Pumpe Jahrings, übermitteln Sie den Kilometerstand an Kommando Jahrings weiter, Ende!"

FJ lernt Funken

 

"Kommando Jahrings von Atem Zwettl, Meldung, unser Kilometerstand beträgt 236588 km, Kommen!"

FJ lernt Funken

 

"Hier Kommando Jahrings, verstanden, Ende!"

FJ lernt Funken

 

Gut gemacht!

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings