Wissenstest der Feuerwehrjugend 2013 in Jahrings

 

Am 27. April 2013 absolvierten die Mitglieder unsere Feuerwehrjugend erfolgreich das Wissenstestspiel und den Wissenstest in Jahrings.

Insgesamt 80 Feuerwehrjugendmitglieder aus dem Bezirk Zwettl waren dieses Jahr in Jahrings angetreten, um beim Wissenstestspiel und beim Wissenstest ihre Kenntnisse im Feuerwehrwesen unter Beweis zu stellen.

Das Wissenstestspiel und der Wissenstest werden einmal jährlich im eigenen Bezirk durchgeführt. Theoretische und praktische Kenntnisse werden von den Teilnehmern verlangt, wobei es beim Wissenstestspiel der von 10 bis 12 jährigen noch etwas spielerischer zu Sache geht. Als Nachweis der positiven Absolvierung erhalten die Jungfeuerwehrmänner die begehrten Abzeichen, beim Wissenstestspiel in den Farben Bronze nach erster und Silber nach zweiter erfolgreicher Teilnahme. Beim Wissenstest ist nach dritter erfolgreicher Teilnahme sogar ein Abzeichen in Gold möglich. Jedes Jahr steigern sich der Schwierigkeitsgrad und der Vorbereitungsaufwand. Entsprechend intensiv waren die Vorbereitungen.

 

Mit Freude können wir berichten, dass alle unsere Burschen das Wissenstestspiel und den Wissenstest bestanden haben!

 

Stolze Träger des Wissenstestspielabzeichens in Bronze sind:

 

 

 

Stolze Träger des Wissenstestspielabzeichens in Silber sind:

 

 

 

Stolze Träger des Wissenstestabzeichens in Bronze sind:

 

Stolze Träger des Wissenstestabzeichens in Silber sind:

 

Der Bewerb wurde von BSB Alexander Schrenk und den Feuerwehrjugendführern aus dem Bezirk Zwettl durchgeführt.

Die Abzeichen wurden an die Mitglieder der Feuerwehrjugend von BFKDT OBR Franz Knapp überreicht.

Von der tollen Leistung konnten sich auch Landtagsabgeordnete und Feuerwehrstadtrad der Stadtgemeinde Zwettl Franz Mold, BR Willi Renner, ABI Franz Müllner, BI Johannes Rößl und BI Ewald Maurer überzeugen.

 

Wir gratulieren unseren Burschen zur tollen Leistung!

 

 

Mit Bronze und Silber ausgezeichnet

 

80 Feuerwehrjugendmitglieder aus dem Bezirk Zwettl waren nach Jahrings gekommen

 

BSB Alexander Schrenk meldete an ABI Franz Müllner

 

Ganz locker vor dem Test

 

 

Das erlernte Wissen wurde auf diversen Stationen überprüft.

 

Jetzt wird es schon ernster

 

Die Prüfung war sehr umfangreich. Es mussten z.B. Kenntnisse über Kleinlöschgeräten...

 

 

...Knoten...

 

... oder Geräte und Ausrüstung für die technische Hilfeleistung...

 

...oder Dienstgrade erbracht werden.

 

 

 

 

Konzentration! Jetzt nur keinen Fehler machen!

 

 

Stimmt das Ergebnis?

 

Abfragen über Karten...

 

 

 

... und Testblätter standen am Programm.

 

Schluss damit! Jetzt erst mal ein wenig entspannen.

 

Teilnehmer beim Wissenstest in Gold mussten erstmalig eine praktische Übung durchgeführt und mit einem Feuerlöscher einen Entstehungsbrand löschen. Die Gerätschaften und die Feuerlöscher wurden von der Firma Sammer aus Friedersbach beigestellt. Die explodierenden Spraydosen waren sehr spektakulär.

Spraydose explodiert

 

Am Ende gab es dann die verdienten Auszeichnungen...

 

 

 

...höchstpersöhnlich vom Bezirkskommandanten überreicht.

 

 

Gratulation auch vom Landtagsabgeordneten.

 

 

 

Nach so einem erfolgreichen Tag, hat man sich eine Jause verdient!

 

 

Und unser Jugendbetreuer und frisch gebackener Abschnittssachbearbeiter Jugend ist sichtlich erfreut und erleichtert über die gelungene Veranstaltung in Jahrings.

 

Es bleiben schöne Erinnerungen an einen erfolgreichen Wissenstest 2013 in Jahrings.

 

 

Wissenstest in Jahrings (Bericht auf der BFK Homepage)

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings