Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Kottes - Jahrings holt Sieg nach Hause

 

Tolle Leistungen im Einzelbewerb und Platz 1 im Gruppenbewerb für Jahrings gab es am 21. Juni 2014 am Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Kottes.

 

Unsere Jungs der Feuerwehrjugend Jahrings traten sowohl im Einzelbewerb (Bezirksfeuerwehrjugendbewerbsabzeichen) als auch im Gruppenbewerb (Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb) an. Im Einzelbewerb, bei dem noch kein Ranking durchgeführt wird, können die 10 bis 11 jährigen Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Der Einzelbewerb ist eine Vorbereitung auf den Gruppenbewerb der ab 12 Jährigen, die Anforderungen daher sehr ähnlich und umfangreich.

 

Die Ergebnisse in beiden Bewerben waren für Jahrings höchst erfreulich!

 

Die Jungfeuerwehrmänner Daniel Böhm-Jank, Thomas Kropfreiter, Thomas Pospischil und Philipp Schipany konnten den Einzelbewerb in Bronze alle fehlerfrei mit sehr hohen Punktezahlen bestehen, Tagesbestleistung für Raphael Volek. Dies zeigt, wie gut gut sich die Jungs auf ihre Aufgaben vorbereitet haben!

 

Im Gruppenbewerb in Bronze waren Dominik Doppler, Fabian Doppler, Kevin Grabovac, Berhard Hahn, Thomas Koppensteiner, Dominik Schipany, Julian Siedl, Michael Siegl, Sebastian Volek und Thomas Winkler gemeinsam angetreten. Den spannenden Bewerb konnten Sie am Ende des Tages vor Friedersbach und Schwarzenau für sich entscheiden! Zuletzt stand Jahrings 2009 in Niederneustift ganz oben auf der Siegertreppe. Dementsprechend groß war die Freude bei den Jugentlichen und dem Betreuerteam.

 

Gratulation an unsere Jungstars!

FOTO Florian Rehberger

 

Die Siegerverkündung wurde vom Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Franz Knapp und BSB Alexander Schrenk durchgeführt. Die Feurwehrjugendgruppen erhielten Pokale für ihre Leistungen, diese wurden von Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Franz Knapp, VR Ewald Litschauer, HV Jürgen Kellner, BR Christian Weis, BR Willibald Renner, BR Ewald Edelmaier und ABI Karl Kainrath, ABI Christian Hobl, ABI Franz Müllner und vom örtlichen Feuerwehrkommandanten OBI Daniel Lagler überreicht.

Jedes Feuerwehrjugendmitglied beim Einzelbewerb erhielt eine Erinnerungsmedaille, die von den Feuerwehrfunktionären des Bezirkes Zwettl überreicht wurden.

 

Der diesjährige Feuerwehrjugendleistungsbewerb hat auch gezeigt, dass der Wahlspruch der Feuerwehrjugend „Einer für alle und alle für einen“ trotz sportlicher Rivalität, am wichtigsten ist. Thomas Winkler und Fabian Doppler liefen als Legionäre mit der Gruppe der FF Mautern erfolgreich in der Gästewertung mit.

FOTO Martin Hofbauer

 

Weitere Berichte auf der BFK Homepage

Weiter Bilder von der Veranstaltung - Danke an Florian Rehberger (AFK Ottenschlag) und Martin Hofbauer (Jugendbetreuer FF Mautern) für die Bilder!

ergebnis_bfjba_kottes_21062014.pdf

ergebnis_bfjlb_kottes_21062014.pdf

 

 

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings