37. Landerstreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Echsenbach

 

Tolle Leistungen, viel Spaß, Spiel und Schlamm, so könnte man die vier Tage am 37. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Echsenbach kurz zusammenfassen.

 

Vom 9. bis 12 Juli fand in Echsenbach rund um das Gelände der Firma Hartl Haus das 37. Landerstreffen der NÖ Feuerwehrjugend statt. Mit dem größten Zeltlager Österreich und eines der größten Europas war dieses Treffen, beim dem rund 4500 Teilnehmer um das NÖ Feuerwehrjugendleistungsabzeichen kämpften, der jährliche Höhepunkt der Jugendarbeit in den Feuerwehren. Neben dem Bewerben wurde den Jugendlichen ein tolles Rahmenprogramm (BMX-Bahn, Kletterwand, Seilbahn, Bungee-Trampolin...) geboten.

Die Bewerbe in Bronze und in Silber fanden am Donnerstag und Freitag statt. Am Samstag konnten sich Eltern, Freunde und Bekannte beim Besuchertag ein Bild von Zeltlager machen sowie die besten Jugendgruppen beim Junior Fire-Cup anfeuern. Mit der Siegerverkündung am Sonntag endeten für die Jugendlichen vier erlebnisreiche und unvergessliche Tage in Echsenbach. 

 

In mitten der tausenden Teilnehmern waren auch unsere Burschen der Feuerwehrjugend Jahrings live dabei. Trotz teilweise widriger Wetterbedingungen ließen sie sich nicht unterkriegen, echte Kämpfer eben. Sie traten im Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichens in Bronze an und erreichten als Gruppe Jahrings mit 995,35 Punkten unter 210 Gruppen den hervorragenden 80 Platz. Dies war sogar die beste Platzierung unter den Gruppen aus dem Bezirk Zwettl. Das NÖ Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze war unseren Buschen damit sicher.

 

Gruppe Jahrings, mit Bravour das NÖ Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze gemeistert.
vlnr: JFM Lukas Liebenauer, JFM Marcel Messerer, JFM Dominik Böhm-Jank, JFM Manuel Doppler, JFM Patrick Hahn, JFM Bernhard Jank, JFM David Müllner, JFM Manuel Rößl, PFM Markus Liebenauer, JFM Thomas Schießwald

 

PFM Stefan Riegler und PFM Markus Schießwald liefen als Legionäre in der Gruppe Ottenschlag-Jahrings, die den 163 Platz erreichte, und können sich ebenfalls über das Leistungsabzeichen freuen.

 

Gratulation zur tollen Leistung!

 

 

Echsenbach, wir kommen!

 

Hurra, es geht nach Echsenbach! Am Donnerstag um 9:00 fuhr die Feuerwehrjugend nach Echsenbach. Das Zelt wurde bereits am Vortag gemeinsam mit Ewald Maurer, Andreas Kurz und Franz Fürst aufgestellt.

 

Auch wirklich nichts vergessen?

 

 

Nachdem das Lager errichtet und das Zelt bezogen war, wurde zum gemütlichen Teil übergegangen.

 

Hausmeister unter sicht.

 

Ordnung muss sein!

 

 

 

Die gelben Streifen signalisieren, wir sind die Sheriffs im Zeltlager, zumindest solange wir Lagerdienst haben.

 

Schön langsam wird es häuslich.

 

 

 

Leider begann es am späten Nachmittag zu regnen. Plan B musste in Kraft treten. Bei viel Schmutz und Schlamm wurde die kühle Nacht in den kleinen Zelten verbracht.

 

 

Freitag im Schlamm, der Tag des Bewerbes

 

 

Der Vormittag standen diverse Spiele am Programm.

 

Auf Ordnung wurde offensichtlich bereits weniger Wert gelegt.

 

Gut, dass wir die Stiefel eingepackt haben!

 

Ein Vorgarten ist schon was feines, und bei stielvoller Dekoration richtig wohnlich!

 

 

Zu Mittag gab es Schweinsbraten. Die richtige Stärkung vor dem Bewerb.

 

Und am Nachmittag wieder Regen.

 

Nach der Anmeldung zum Bewerb um 12:15 war es dann endlich soweit...

 

....der Bewerb konnte beginnen.

 

Im Duell Schlamm gegen Jahrings stand es vor dem Staffellauf 0:1 für Jahrings, wenn auch nur knapp.

 

 

 

 

Geschafft! Mit einer Bewerbszeit von 75 sec und 10 Fehlerpunkten und einer Staffellaufzeit auf Bahn 1 von 96,35 sec eine sehr gute Leistung!

 

Deshalb gab es zur Belohnung auch gleich ein Eis spendiert.

 

Nach dem Bewerb verwandelte sich das Lager in eine Spielhölle. Auch Fußball wurde gespielt.

 

 

 

 

Chefwechsel bei tollem Rahmenprogramm

 

Nachdem am Donnerstag und Freitag das Kommando höchstpersönlich mit Franz Müllner und Konrad Kropfreiter für Zucht und Ordnung im Lager Jahrings gesorgt hatten, waren am Samstag und Sonntag die Jugendführer Ewald Maurer und Thomas Liebenauer hierfür zuständig.

 

Ewald, auch ohne Zille eine Koryphäe am Wasser. Die Erlebnistour, ein Highlight des tollen Rahmenprogramms.

 

 

Auch ein Black Hawk war zu besichtigen.

 

 

Sonntag, die Siegerehrung

 

So sehen Sieger aus! Sonntag 8:30, Antreten zur Siegerverkündung.

 

Tausende Feuerwehrmitglieder bei der Siegerverkündung.

 

 

 

 

Stolze Träger des NÖ Feuerwehrjugendleistungsabzeichens in Bronze

 

Nach der Siegerverkündung wurden die Zelte abgebaut. Wieder zu hause angekommen, wurde das Leistungsabzeichen überreicht, doch zuerst stand noch eine große Säuberungsaktion am Programm.

 

 

 

 

2:0 für Jahrings im Match gegen den Schlamm

 

So sieht es aus, das NÖ Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze....

 

...und das sind die stolzen Träger...

 

 

 

 

 

 

 

Das war das 37. Landerstreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Echsenbach. Wir waren dabei!

 

Und es ist alles gut gegangen, obwohl es im Lager Jahrings auch kritische Momente gab.

Lagerkoller im Lager Jahrings, Länge 0:48

 

 

Ergebnislisten, Lagerzeitung, Bilder, Videos und weitere Informationen auf www.feuerwehrjugend-noe.at

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings