Ziele am Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2019 erreicht

 

In Traisen wurde vom 28.-30.6.2019 der 69. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb ausgetragen. Die Wettkampfgruppe Jahrings konnte ihre Ziele erreichen, wenn auch kurios.

 

Die Wettkampgruppe Jahrings hatte sich das NÖ Feuerwehrleistungsabzeichens in Bronze und in Silber für ihre neuen Mitglieder Thomas Koppensteiner und Bernhard Hahn sowie das Punktelimit für die Teilnahme am Südtiroler Landesbewerb als Ziele gesteckt.

Mit Rang 385 von 584 in Bronze A und 365,52 Punkten sowie Rang 133 von 360 in Silber A und 378,17 Punkten konnten diese Ziele erreicht werden.

 

Die für Jahrings relativ langsame Zeit von 57,05 Sekunden in Bronze A mit 20 Fehlerpunkten erklärt sich mit einer Kuriosität. Einer der B-Schläuche hatte sich auf unerklärliche Weise beim Ausrollen verknotet! Zum Erreichen der Ziellinie musste dieser erst gelöst werden. Eine plausible Erklärung für den Knoten fanden weder die Truppmitglieder noch die Bewerter. So nahmen alle das große Rätsel mit Verwunderung und Humor zur Kenntnis.

 

Egal wie es dazu kam, Hauptsache Thomas Koppensteiner und Bernhard Hahn sind nun Träger des NÖ Feuerwehrleistungsabzeichens! Gratulation dazu. Außerdem steht einer Teilnahme an Südtiroler Landesbewerb nach dreimaligen Erreichen des Limits von 350 Punkten nichts mehr im Wege!

 

 

Weiter Informationen, Ergebnislisten und Fotos auf der BFKdo Homepage

 

letzte Änderung: 02.07.2019