Mehrere hundert Strohballen standen in Brand

 

Um 11:54 Uhr wurde die FF Jahrings zu einem Strohballenbrand (B2) bei Merzenstein alarmiert.

 

Kurz nach Alarmierung rückten 17 Mitglieder der FF Jahrings mit dem TLFA 2000 und dem MTFA zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen standen mehrerer hundert Strohballen in Brand.

 

Die FF Jahrings begann sofort mit dem TLFA 2000 und 2 C-Rohren mit den Löscharbeiten. Jahrings wurde anfangs durch das HLF4 der FF Zwettl und durch Tank Oberneustift gespeist. Danach erfolgte die Wasserversorgung durch eine Relaisleitung zu einem aufgestauten Bach.

 

Die Löscharbeiten wurden von den Feuerwehren Merzenstein, Marbach/Walde, Gschwendt, Jahrings, Uttissenbach, Zwettl und Oberneustift durchgeführt. Dabei wurden die Strohballen durch 4 Traktoren und den ebenfalls angeforderten Teleskoplader der FF Friedersbach auseinander geteilt.

Unter der Einsatzleitung der FF Merzenstein waren insgesamt 100 Feuerwehrmitglieder im Einsatz.

 

Für die FF Jahrings war der Einsatz um 17:45 Uhr beendet.

 

 

 

 

 

 

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

Foto FF Merzenstein

 

 

 

letzte Änderung: 19.11.2020