Funkübung des Bereichs 1 in Gradnitz

 

Zahlreiche Funksprüche wurden am Freitag den 17. März 2017 auf der Funkübung des Bereichs 1 in Gradnitz abgesetzt.

 

Übungsannahme war ein Brand eines Wirtschaftsgebäudes mit Gefährdung der Nachbarobjekte.

 

Die Funkgespräche erfolgten im eingespielten Funkverkehr. Die Funker erstellen Funktagebuch, Lageskizze und Einsatzsofortmeldung.

 

Kommandant der FF Gradnitz OBI Gerhard Mayerhofer konnte bei der abschließenden Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus Gradnitz 64 Mitglieder der 9 Feuerwehren der Unterabschnitte Zwettl und Marbach begrüßen. Ein besonderer Gruß galt Übungsbeobachtern ASB Stellvertreter LM Daniel Scheibelberger, der sich bei der FF Gradnitz für die Ausarbeitung der Übung bedankte und über einen positiven Übungsverlauf berichten konnte.

 

Die FF Jahrings rückte mit 8 Mitgliedern zur Funkübung aus.

 

Zahlreiche Funksprüche abgesetzt

 

In Vertretung der zahlreichen Teilnehmer -

Funker der FF Oberstrahlbach...

 

...Funker der FF Marbach/Walde...

 

...Funker der FF Gschwendt...

 

...Funker der FF Moidrams...

 

...Funker der FF Merzenstein...

 

...Funker der FF Uttissenbach...

 

...Funker der FF Zwettl-Stadt

 

...Funker der FF Jahrings

 

 

Alles unter Kontrolle hatte die Übungsleitung der FF Gradnitz

 

LM Daniel Scheibelberger berichtete abschließend über den positiven Verlauf der Übung

 

 

 

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings