Mitglieder der FF Jahrings am Abschnittsfeuerwehrtag 2019 ausgezeichnet

 

Am Sonntag den 07. April 2019 fand in der Mehrzweckhalle Waldhausen der jährliche Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnitt Zwettl statt. Im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages wurden zahlreiche Feuerwehrmitglieder der FF Jahrings ausgezeichnet.

 

Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

BI Josef Rametsteiner erhielt für seine Verdienste um das Atemschutzwesen die Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Dieses wurde von OBR Franz Knapp und LFR Erich Dangl überreicht.

 

 

 

 

 

 

Die folgenden Ehrenzeichen des Landes NÖ überreichte LAbg Franz Mold in Vertretung der Fr. Landeshauptfrau.

Ehrenzeichen des Landes NÖ für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

Das Ehrenzeichen des Landes NÖ für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit wurde LM Thomas Helmreich überreicht.

 

 

 

 

Ehrenzeichen des Landes NÖ für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

Das Ehrenzeichen des Landes NÖ für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit wurde ESB Josef Helmreich, LM Reinhold Pollak, LM Christoph Prinz, EOBI Josef Koppensteiner und HLM Gerhard Liebenauer überreicht. Auch LM Franz Mold erhielt das Ehrenzeichen, überreicht von der Abgeordneten zum Nationalrat Angela Fichtinger.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FOTO: Sabrina Fröschl

FOTO: Sabrina Fröschl

 

 

Ehrenzeichen des Landes NÖ für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

Das Ehrenzeichen des Landes NÖ für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit wurde EBI Josef Bachtrog und EHLM Karl Weichselbaum übereicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bronzene Verdienstmedaille des österr. Roten Kreuzes für besondere Verdienste um das Blutspendewesen

BM David Müllner wurde für mind. 15-maliges Blutspenden die Bronzene Verdienstmedaille des österr. Roten Kreuzes von Landesrettungsrat Manfred Ehrgott überreicht.

 

 

 

 

Verdienstmedaille in Silber des Öster. Roten Kreuzes in Anerkennung um den Katastrophenschutz

ABI Franz Müllner erhielt von Landesrettungsrat Manfred Ehrgott gemeinsam mit BR Ewald Edelmaier in Anerkennung um den Katastrophenschutz die Verdienstmedaille in Silber des Öster. Roten Kreuzes von Landesrettungsrat Manfred Ehrgott überreicht.

 

 

 

 

 

 

Gratulation an unsere Ausgezeichneten!

 

 

Weitere Höhepunkte aus Sicht der FF Jahrings:

 

Zahlreiche Ehrengäste und Mitglieder der 44 Feuerwehren konnte Abschnittskommandant Brandrat Ewald Edelmaier begrüßen.

 

 

HBM Reinhard Holzmüller berichtet über das Atemluftfahrzeug, das durch die FF Jahrings betreut trotz seines Altern noch in sehr guten Zustand ist. Ein besonderer Dank galt seinem Stellvertreter BI Josef Rametsteiner. Einen Gruß richtet er an seinen Vorgänger EBI Josef Bachtrog.

 

Auch BR Ewald Edelmaier dankte der FF Jahrings, besonders den Atemluftfüllberechtigten für die vielen geleisteten Stunden.

 

BI Ewald Maurer berichtet über das Sachgebiet Feuerwehrjugend, in dem 3464 Stunden geleistet wurden.

 

ABI Franz Müllner verwies auf die aktualisierte Liste der Atemluftfüllberechtigten.

 

BFKDT OBR Franz Knapp dankte der FF Jahrings für die guten Räumlichkeiten zur Atemschutzgeräteüberprüfung (diese fanden dieses Jahr im neuen Zubau des Feuerwehrhauses statt).

 

Der Abgeordnete zum NÖ Landtag, Bürgermeister Franz Mold fragte sich nach einer Auszeichnung für 40 Jahre Feuerwehrdienst "wo sind die Jahrzehnte hingekommen". Er bedankte sich bei den Feuerwehren, die aus seiner Sicht unverzichtbar für die Sicherheit der Bevölkerung, aber auch für das Gesellschaftsleben sind.

 

Die Mitglieder der FF Jahrings mit Brandrat Ewald Edelmaier am Abschnittsfeuerwehrtag 2019.

 

Der vollständige Bericht zum Abschnittsfeuerwehrtag nachzulesen auf der BFKDO-Homepage

letzte Änderung: 07.04.2019