Neues Atemluftfahrzeug des Abschnittes Zwettl gesegnet

 

Am 5. September 2021 wurde im Feuerwehrhaus Jahrings das im Frühjahr neu angeschaffte Atemluftfahrzeug gesegnet und in den Dienst gestellt.

 

Pfarrer Mag. Florian Giacomelli segnete das Fahrzeug im Anschluss an die Feldmesse. Diese wurde musikalisch umrahmt vom Kirchenchor Jahrings.

 

Im Anschluss konnte Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Jahrings, OBI Josef Rametsteiner die zahleichen Gäste begrüßen, die der Einladung des Abschnittes Zwettl und der FF Jahrings gefolgt waren, um der Segnung des neuen Atemluftfahrzeuges beizuwohnen. Ein besonderer Gruß galt den Patinnen des neuen Fahrzeuges Claudia Schneider und Melitta Baumgartner.

 

Danach wurde von EABI Franz Müllner einige Daten zum neuen ALF präsentiert. Das neue Fahrzeug wurde noch unter dem vorigen Abschnittsfeuerwehrkommando mit BR Ewald Edelmaier, ABI Franz Müllner und VI Franz Bretterbauer nach einstimmigen Beschluss aller 44 Feuerwehren des Abschnittes Zwettl angeschafft. Die Finanzierung der Gesamtkosten von rund 155.000€ übernahmen die 44 Feuerwehren, das Land NÖ, die 4 Gemeinden des Abschnittes und zahlreiche Sponsoren.

Franz Müllner bedankte sich bei allen Füllberechtigten der FF Jahrings. Der Kompressor ist bereits seit 1991 (also seit 30 Jahren) in Jahrings stationiert und es wurden seither über 27.000 Atemluftflaschen gefüllt.

 

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Franz Thaler bedankte sich bei allen Feuermitgliedern für das zahlreiche Erscheinen, besonders aber bei den beiden Patinnen und beim vorherigen Abschnittsfeuerwehrkommando für die Anschaffung des Fahrzeuges.

 

Bgm. Landtagsabgeordneter Franz Mold hob in seiner Rede die Besonderheit der, im Vergleich zu anderen Ländern, hohen Zahl an freiwilligen Einsatzkräften im Bezirk Zwettl und in NÖ hervor. Da die Hilfeleistung aber nicht ohne Schulungen und entsprechende Gerätschaften möglich ist, appellierte Franz Mold an die Bevölkerung, die Feuerwehren auch weiterhin zu unterstützen.

 

OBR Ewald Edelmaier erwähnte, dass das ALF nicht nur bei Einsätzen in Gebrauch ist, sondern auch bei Schulungen, Übungen und Lehrgängen. Er bedanke sich besonders bei EBI Josef Bachtrog, EBR Willi Burger und EABI Franz Raab, ohne die das Atemluftfahrzeug dazumal nicht angekauft und in Jahrings stationiert worden wäre. OBR Ewald Edelmaier bedanke sich bei den Gemeinden, dem Land NÖ und den Sponsoren. Ein besonderer Dank galt der Feuerwehr Jahrings für die Stationierung des Fahrzeuges und der Ausrichtung des Festes.

 

Im Anschluss überreichte OBR Edelmaier und Kdt. OBI Josef Rametsteiner die Abzeichen des Wissentests an die Mitglieder der Feuerwehrjugend Jahrings.

 

vlnr. sitzend: OBR Ewald Edelmaier, EABI Franz Müllner, Bgm. Franz Mold, Patin Melitta Baumgartner, Patin Claudia Schneider, Kdt. OBI Josef Rametsteiner, BR Franz Thaler, Bgm. Josef Schaden.
vlnr stehend: EBI Wilfried Reichenvater, HLM Gerhard Liebenauer, EVI Franz Bretterbauer, HBM Reinhard Holzmüller, EHLM Walter Zwölfer, EBI Josef Bachtrog, Oberrettungsrat Josef Steininger, EBR Willi Burger, Obmann des Waldviertler Sonderkulturenvereins Robert Haidl, Direktor Mag. Gerhard Preiss, VI Florian Sturm, Kontrollinspektor Alfred Lugauer, HV Alexander Scharf, Abteilungsinspektor Heinrich Sturm und Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer, AFKDTSTV Benedikt Strasser.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahlreiche Gäste besuchten das Fest anlässlich der Segnung des ALF

Einlass zur behördlich genehmigten Veranstaltung nur mit 3G Nachweis

 

 

 

Feldmesse im Feuerwehrhaus

 

 

Danke für die musikalische Gestaltung!

 

 

 

 

Fahrzeugsegnung durch Pfarrer Mag. Florian Giacomell

 

 

 

 

 

 

Ein besonderer Dank galt den Patinnen

 

 

 

Details zum neuen ALF von ABI Franz Müllner

 

Danke an alle Feuerwehrmitglieder und zur Freude der Sänger auch an den Jahringser Kirchenchors - Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Franz Thaler

 

Bgm. Franz Mold bei seiner Rede

 

Dankesworte von Bezirkskommandant OBR Ewald Edelmaier

 

Fahrzeugbesichtigung

 

 

 

 

Gemütlicher Frühshoppen

 

 

 

 

Für Frühshoppenmusik sorgte DJ Reinhold Pollak (featuring DJ Ewald)

 

 

Mittagstisch mit bewerten Jahringser Schmankerl

 

 

 

 

Danke, dass Sie unsere Gäste waren!

 

 

 

 

 

Stellvertretend für alle fleißigen Helfer und Unterstützerinnen - Vielen Dank!

 

 

Am Ende lachte der Verwalter - der Reinerlös dient zur Anschaffung neuer Geräte.

 

Tags zuvor und vermutlich noch viele Tage danach

 

 

Feuerwehrjugend erhielt bei Fahrzeugsegnung ihre verdienten Wissenstestabzeichen

Neues ALF für den Abschnitt Zwettl - Bericht auf der BFKHP

FF Jahrings freut sich, ein neues Atemluftfahrzeug betreuen zu dürfen

letzte Änderung: 05.09.2021