Sag zum Abschied leise Servus…

 

Wir müssen uns leider von einem treuen Mitglied unserer Feuerwehr trennen…

 

Das Mitglied wurde am 22. März 1982 von Kommandant Franz Raab indienstgestellt und war bis 31. März 2010 eine treue und verlässliche Seele unserer Feuerwehr.

 

Die Rede ist natürlich von unserem Löschfahrzeug Mercedes 409, welches 28 Jahre bei unserer Feuerwehr gute Dienste geleistet hat.

 

Das Löschfahrzeug wurde am 25. Juli 1982 anlässlich des 100- jährigen Bestehens der FF Jahrings feierlich gesegnet. Der Kaufpreis betrug damals 497.000 Schilling (umgerechnet ca. 60.000 €).  Die Patinnen waren Maria Haider und Josefa Müllner.

 

Das waren die Daten des Fahrzeuges, als es im Einsatz bei der FF Jahrings stand:

 

LF-B (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung) Mercedes 409 Baujahr 1982

Aufbau:

Rosenbauer

Funkname:

Pumpe Jahrings

Ausrüstung:

TS (Tragkraftspritze) FOX 1200 Bj. 1993,

Notstromaggregat Endress 11 kVa Bj. 2005,

Greifzug 3,2 to Zugkraft Bj. 1982,

UWP Homa 125 1300 l/min Bj. 1982,

3 Atemschutzgeräte 200 bar Auer Bj. 2006,

Motorsäge,

Pflichtausrüstung Löschfahrzeug

 

In den 28 Jahren legte das Fahrzeug 12.972! Kilometer bei Übungen und Einsätzen zurück.

 

Übung in Jahrings 1983

 

Übung in Waldhams 1996

 

Hochwassereinsatz 2002

 

 

Übung Kl. Meinharts 2005

 

Übung bei der Volkschule Jahrings 2008

 

 

Kaminbarnd in Jahrings 2008

 

Unwetter 2009

 

Nachdem wir unser neues Tanklöschfahrzeug 2009 in Betrieb  genommen hatten, beschlossen wir unseren „Mercedes“ zu verkaufen. Ein ehemaliges Feuerwehrmitglied unserer Feuerwehr, Ludwig Wojtczak jetzt Verwalter der FF Eggendorf im Thale Bez. Hollabrunn, erfuhr von unserer Absicht und trat mit Kdt. Franz Müllner in Kontakt.  
Nach einer Besichtigung am 20. März 2010 (die Kameraden der FF Eggendorf  waren vom Zustand des Fahrzeuges hellauf begeistert) und einigen Preisverhandlungen wurde der Kauf per Handschlag besiegelt.

Am Donnerstag, 1. April 2010 wurde das Fahrzeug schließlich vom Kommandanten und vom Verwalter der FF Eggendorf abgeholt.

 

Letzte Ausfahrt von OBI Franz Müllner aus der Garage...

 

...letzte Instruktionen...

 

...und Übergabe des Fahrzeuges (v. l.: OBI Franz Müllner, Verwalter der FF Eggendorf V Ludwig Wojtczak, Kommandant der FF Eggendorf OBI Raimund Lunzer, V Konrad Kropfreiter)

 

Noch ein letzter Rundgang. So wirst Du uns in Erinnerung bleiben...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab nach Eggendorf ins neue zu Hause

 

 

 

Somit geht das Kapitel unseres ersten neu angekauften  Löschfahrzeuges zu Ende.

 

Wir wünschen den Kameraden der FF Eggendorf im Thale viel Erfolg mit ihrem ersten Löschfahrzeug und hoffen auch weiterhin in Kontakt zu bleiben!

 

Kontakt | Impressum | ©2011 FF Jahrings